Etappe 4

Der Denker und der Beweisführer

Sie haben bestimmt davon gehört oder gelesen:

Dem Unterbewusstsein ist es herzlich egal, ob es freundliche oder unfreundliche Botschaften verarbeitet!

Ihr Unterbewusstsein nimmt das, was es vorgesetzt bekommt. Es nimmt alles für bare Münze, was man ihm auftischt. IMMER. Ohne Ausnahme.

Wenn es Lob erhält, Motivation, Zielformulierungen, Selbst-Bestätigung und Affirmationen, dann akzeptiert es all das ohne Vorbehalt und sieht es als Realität an.

Und das ist in unserem Fall auch gut so: Denn mit Silent Subliminals® haben wir eine Methode, direkt mit dem Unterbewusstsein zu sprechen.

Ihr Unterbewusstsein könnte Ihr bester Verbündeter werden!

Wussten Sie, dass unser Unterbewusstsein 99% aller Denkvorgänge vollbringt und dabei noch sämtliche Körperaktivitäten steuert? Es ist Ihr Unterbewusstsein, das die ganzen Millionen Informations-Bits „vorfiltert“, die jede Sekunde auf Sie einstürzen. Sie wissen das sicher schon.

Aber es ist auch Ihr Unterbewusstsein, dass Ihnen gewisse Informationen aus der Außen- oder Innenwelt vorenthält, wenn diese nicht dem Weltbild entsprechen, das es seit der frühesten Kindheit mit sich herum trägt.

Ihr Unterbewusstsein bestätigt nämlich permanent nur Ihr inneres Weltbild, sonst nichts. Es beweist, was es denkt (mehr dazu weiter unten).

Es lässt Sie nur das sehen und hören und fühlen was Ihrem Weltbild entspricht. Es bietet Ihnen also Ihre ganz persönliche Version von der Welt.

Ihr Unterbewusstsein erschafft “Ihre” Welt – exklusiv nur für Sie – und dies die ganze Zeit, immerzu, ohne Ausnahme. Ohne dass Sie das mitbekommen.

Ihr Gehirn ist der Apparat, der Ihre Realität erzeugt.

Und daraus ergibt sich eine folgenschwere Empfehlung:


ÄNDERN SIE IHR WELTBILD, UND SIE ÄNDERN: 

ALLES 

Und ich meine: Alles!


Das Gehirn hat die Neigung, die äußere Realität der inneren Realität anzugleichen.

Der Trick ist also der, die innere Realität, also das was wir unterbewusst glauben und als 100% wahr annehmen, zu verändern.

So, und jetzt kommt’s.

Durch ständige Beeinflussung und damit Umprogrammierung Ihres Unterbewusstseins beginnt es (völlig stur und ohne zu bewerten), Ihre äußere Realität nach und nach so zu verändern bis sie mit dem übereinstimmt, was es von Ihnen als die neue Realität vorgesetzt bekommt.

Und woher kommt Ihre neue Realität? Aus Ihren Affirmationen! Und Ihren Afformationen! Aus Ihren ULTRA-Botschaften.

Ihre neuen Werte, Ihre neuen Glaubenssätze, Ihre neuen Ziele – alles das, was Ihre neue Realität ausmachen soll. Was das im einzelnen ist, das dürfen Sie selber entscheiden. 

Bewusst, aktiv, und mit Mut.

Zum Beispiel, wenn Ihr Unterbewusstsein oft genug abspeichert, dass Sie z.B. ab jetzt mit nahezu unbändiger Freude dreimal pro Woche Sport treiben, dann hat es keine andere Wahl als eine äußere Realität zu erschaffen, die Sie dreimal die Woche zum Sport treibt.

Ergebnis: Je öfter Sie Ihr Unterbewusstsein mit dieser Affirmationen (oder einer entsprechenden Afformation) beglücken, desto öfter sehen Sie mit Ihren die bisher dafür blind waren, wie sich überall Gelegenheiten zum Sporttreiben auftun…

Man sieht Sportschuhe im Sonderangebot, man sieht Jogger an jeder Ecke (waren die vorher auch hier? Ja, das waren sie!).

Man erinnert sich an einen früheren Arbeitskollegen, der in einem Verein ist. Eine merkwürdige Sehnsucht nach Sport schleicht sich ein…

Nur ein Unterbewusstsein mit einem Ziel wird das Ziel erreichen.

Ihr auf sportliche Aktivität programmiertes Unterbewusstsein wird eine Reihe von Veränderungen an Ihnen vornehmen, die allesamt dazu dienen, dass Sie gerne und oft Sport treiben werden. Sie werden sich verändern.

Ihnen hingegen wird es allerdings so vorkommen, als würde sich das Universum verändern…

Zufälle und Fügungen an unerwarteten Ecken Ihres Lebens werden Ihnen in die Hände spielen.

Dabei handelt sich im Grunde nur um die Hilfe Ihres besten Verbündeten (oder Ihres schlimmsten Feindes): Ihres Unterbewusstseins.

Wer mit seinem Unterbewusstsein kommunizieren kann, verschafft sich also gewisse “Vorteile” im Vergleich zu den vielen Menschen, die immer noch glauben, Sie hätten ihr Schicksal unausweichlich zu ertragen…

Weil unser kritisches Bewusstsein die „still gemachten“ Botschaften nicht hören oder verstehen kann, wird es diese Botschaften unkritisch, d.h. ungefiltert passieren lassen. Stille Botschaften werden weder in Frage gestellt noch beurteilt.

Um es in einem Bild auszudrücken: Stille Botschaften kommen durch wie Geheimagenten… und zwar im Idealfall mit einer für uns nützlichen Mission im Handgepäck…

…ohne dass Ihr „Wächter“ da oben jemals etwas merkt. Die unhörbaren Botschaften an Sie selbst landen direkt in Ihrem Unterbewusstsein.

Dies ist ein ziemlicher Hammer für das gesamte Feld der Mind-Technologie: ein faszinierender Durchbruch in Sachen „Kommunikation mit dem Unterbewusstsein“.

An dieser Stelle wird klar, dass es sich um eine pikante Technologie handelt.

Wenn Sie jetzt denken, dass es gefährlich sein kann, dann gebe ich Ihnen recht. Silent Subliminals® können praktisch jeden manipulieren – ob er davon weiß oder nicht. Deswegen ist ein äußerst verantwortungsvoller Umgang damit erforderlich.

Übrigens:

Silent Subliminals wurden benutzt, um zum allerersten mal mit gehörlosen Menschen zu kommunizieren:

Im Sommer 1991 berichteten Forscher vom Medical College of Virginia in der berühmtesten aller Wissenschaftszeitungen, SCIENCE, dass ertaubte Menschen fähig seien, Wörter deutlich zu verstehen, die man auf Frequenzen abspielte, von denen man bis dahin annahm, sie wären für Menschen nicht hörbar.

Diese “Silents” wurde übrigens über die Skelettknochen ins Gehirn übertragen und dort verstanden.

Aufs Superbewusstsein ist Verlass!

Folgender Text ist ein kleine Auszug meines neuen E-Books "Die neue ULTRA-Methode der Selbstprogrammierung: Durchbruch mit System." 

Es geht um die beiden Pole unsere Unterbewusstseins (welches ich im E-Book "Superbewusstsein" nenne. Die Pole sind der Denker und der Beweisführer. 

Ich finde, der Text passt an dieser Stelle ganz gut.

Wenn Sie Ihnen der Auszug gefällt, dann sollten Sie erst mal sehen, was das ganze E-Book für Sie bereithält!


"[...]  

Der Beweisführer beweist, was der Denker denkt“ schreibt Vordenker Robert Anton Wilson in seinem originellen Buch „Der neue Prometheus“. Er schreibt auch, dass wir Menschen quasi 2 Gehirne im Kopf haben, eins links und eins rechts.

Die rechtes Gehirn (wir nennen es Gehirnhälfte) ist der „Denker“. Dort stecken die Glaubenssätze, die Weltbilder, die Kosmologien, der Blick auf die Welt. Ach was sage ich! Dort steckt die ganze Welt. Sie ist die göttliche Seite.

Links im Kopf (von mir aus betrachtet, also auf der Herzseite) steckt der „Beweisführer“. Der ist eigentlich ziemlich doof. Manche sagen auch rational dazu, oder männlich. Er ist der Hund, der die ganze Zeit schnuppert und sucht, und Beweise aufschnappt und nach rechts weiterreicht.

Beweise wofür?

Für alles. Für einfach alles! Denn der Denker kann so ziemlich alles denken. Und das ist manchmal ein Problem, vor allem wenn es negative oder limitierende oder schwächende Gedanken sind.

Ich lebe noch! - denkt rechts. Stimmt denn die Lunge atmet! - sagt links.

Ich bin arm! - denkt rechts. Moment bitte, wo ist die PIN-Nummer, hier ist sie, Kontostand minus 2.000 EUR, stimmt auffallend! sagt links. Beweis erbracht. Der Glaube ist bestärkt.

Ich bin reich! - denkt rechts. Nö! Kontostand ist negativ, stimmt nicht! sagt links. (Bumm! Blockade! Weil das Geglaubte der Realität widerspricht. Frustration stellt sich ein.)

Ich könnte reich sein! - denkt rechts. Könnte stimmen, es gibt kein Naturgesetz dagegen, da drüben liegt übrigens dieses Buch über Vermögensaufbau mit Immobilien! - sagt links.

Ich habe in 10 Jahren ein beachtliches Immobilienvermögen! - denkt rechts. Das wird viel Arbeit, und mein Job ist es, den Beweis dafür zu erbringen, dass wir ein großes Immobilienvermögen anhäufen. Hey, Denker, welches Wissen fehlt uns denn konkret noch? - fragt links zurück? Ich glaube, Steuerrecht ist wichtig! - denkt rechts. Lass mich mal googeln, ah, stimmt, verdammt wichtig! - sagt links.

So oder so ähnlich stelle ich mir das Ping-Pong der zwei Gehirne vor.

Frau Roosevelt sagte es vor fast 100 Jahren treffender: Ob du glaubst du schaffst es, oder ob du glaubst du schaffst es nicht: Du wirst in jedem Fall recht behalten.

Denn (und das sagte sie nicht, sondern ich füge hinzu): Denn der Beweisführer wird für jeden der beiden Fälle Beweise finden. Es kommt nur drauf an, welche Version du denkst!

[Die Theorie der zwei Gehirne stammt übrigens von Julian Jaynes, einem anderen originellen Vordenker (Princeton). Er behauptete, dass die zwei Gehirne vor ca. 3.000 Jahren vereinigt oder integriert wurden, durch eine „Mutation“ oder einen Evolutionssprung. Erst seitdem haben wir Menschen: Bewusstsein. Vorher waren wir unbewusst. Doch darum geht es heute nicht.]


Die gute Seite des „confirmation bias“...

Es gibt eine Reihe von neuen Religionen, die derzeit weltweit Anhänger finden: Veganismus, Klimarettung usw.

Es gibt natürlich auch die Gegen-Religionen dafür:

Paleo-Ernährung, Klimaleugnung usw.

Die Klimaretter glauben erstens: die Mensch sind Schuld am zweitens: Weltuntergang, die Klimaleugner glauben, dass erstens: der Mensch überhaupt keine Rolle spielt und zweitens: der Weltuntergang nicht kommt.

Beide Religionen haben als Beweis: Wissenschaftliche Daten, Studien, Modelle.

Beide Religionen blenden vollständig aus: Die Argumente der Gegenseite. Die Retter suchen und finden Dürren und Eisschmelze, die Leugner suchen und finden ergrünende Wüsten und Schneerekorde.

Beide Religionen leben in eigenen „Echokammern“ mit den immer gleichen Gesichtern und Ansichten, geschützt vor störenden Einflüssen (nämlich den Anhängern des Gegenteils des eigenen Glaubens, also den Ketzern), verstärkt durch künstlich-intelligente Suchalgorithmen, die ihnen nur Suchergebnisse vorlegen, die denen entsprechen, die sie schon letztes mal gefunden haben.

Beide Religionen wurden immer radikaler, krasser, größer, sich gegenseitig hassender und sogar zu einem Faktor der Politik. 

Derzeit liegen die Retter vorne, und die „Rettungs- Steuer“ (CO-2) ist längst beschlossen. Folglich werden werden auch die Beweise für den Klimakollaps täglich deutlicher und erdrückender. Oder nicht? 

Werden sie natürlich nicht (meine Meinung). Aber das interessiert keinen.

Es ist sogar unmöglich für Klimarettungsaktivisten, zu erkennen falls sie falsch liegen. Denn sie glauben an den Klimakollaps. Ihre inneren Beweisführer finden nonstop Beweise nur für den Klimakollaps. Sie suchen nicht nach Gegenbeweisen. Also gibt es auch keine.

Es wird schwierig sein, diesen Glauben zu Entschärfen, sollte er sich eines Tages als Irrglauben herausstellen.

Was sich sagen will: Wir Menschen sind extrem gut darin, Beweise für das zu finden, woran wir glauben.

Selbst wenn es ein wackliger Mini-Mini-Beweis ist, zählt er als echter Beweis solange der Glaube nur stark genug ist. Nicht nur das: Jeder echte, neue Beweis (so wacklig er auch war am Anfang) verstärkt den Glauben! Was dazu führt, dass wir mehr Beweise entdecken. Was den Glauber in uns wieder verstärkt. Was den Beweisführer dazu ermuntert, die Augen noch weiter aufzusperren und noch mehr Beweise zu finden.

So türmen sich langsam die Beweise auf, und der Glaube wird unerschütterlich. Der Glaube versetzt nicht den Berg, der Glaube wird zum Berg.

Wir haben es mit einer neurotischen Eigenschaft zu tun: Mit der Suche nach sich selbst verstärkenden Beweisen.

Diese allzu menschliche Eigenart können wir natürlich ausnutzen. Und zwar ganz radikal, deutlich und egoistisch zu unserem eigenen Vorteil.

[Im Idealfall natürlich auch zum Vorteil der Gemeinschaft aller Menschen, denn nirgends steht geschrieben dass mein Vorteil der Nachteil der Anderen sein muss. Wenn mein Vorteil in meiner vollständigen Gesundheit liegt, dann hat auch die Gemeinschaft nur Vorteile davon.]

Die Suche nach sich selbst verstärkenden Beweisen läuft jederzeit im Hintergrund ab, unterbewusst. Man kann sie aber auch bewusst ablaufen lassen, als Übung. Vor allem zu Beginn hilft es, aktiv nach Beweisen zu suchen für etwas, woran ich ab jetzt glauben will.

Ich kann mich jetzt hinsetze und einfach mal glauben, dass ich heute sozialer bin bin als letztes Jahr. Und dann geht es los... Stimmt! Ich bin doch einem Verein beigetreten! Mein privater Terminkalender ist voll! Mein Handy klingelt viel öfter! Ich muss meine Geburtstagsparty auslagern weil so viele Leute kommen!

Und schon verstärkt sich mein Glaube. Und noch mehr Beweise werden auftauchen. Sie werden sich meinem Auge regelrecht anbieten.

Ich könnte aber auch das Gegenteil glauben, nämlich dass ich jedes Jahr einsamer werde.

Stimmt! Die Gespräche werden immer oberflächlicher! Ich kenne die meisten Leute nicht länger als 5 Jahre! Der Verein gefällt mir überhaupt nicht!

Und schon werde ich immer einsamer.

Was will ich also lieber glauben? Das darf jeder für sich entscheiden. Wirklich, es ist allein Ihnen überlassen, welchen Glauben und welche Gewohnheiten sie annehmen. Und übrigens, falls Sie sich nicht aktiv um Ihren Glaubenssätze kümmern, werden andere dies für sie tun: Die Verkäufer, die Priester, die Erzieher, die Propagandaminister dieser Welt, die „guten neutralen Wissenschaftler“, die Politiker.

Die gute Nachricht: Sobald die Beweisführung Fahrt aufnimmt, fängt das Leben an, sich entsprechend zu verändern. Der Glauber pumpt seinen Glauben immer mehr auf, und der Beweisführer findet immer mehr Beweise. Das wird bald zum Selbstläufer. Ihr Superbewusstsein wird Ihnen dabei helfen. Es kann nicht anders.


Erfolg ist ein Selbstläufer. Misserfolg auch.

(Es wirken die gleichen Prinzipien.)

Also, bitte: Wenn Sie Erfolg wollen, dann achten Sie nur auf die Zeichen für Ihren Erfolg, seien sie am Anfang auch noch so winzig. Suchen sie diese ersten Beweise zur Not mit der Lupe. Vergrößern sie diese, drucken sie den Beweis 10-fach vergrößert aus und lächeln sie.

Jetzt geht es los! Die Saat ist gesetzt.

Lenken Sie Ihr Superbewusstsein mit Ihren Wünschen, Träumen, Werten und neuen Glaubenssätzen. Das Superbewusstsein umfasst Ihr linkes und rechtes Gehirn.

Unser Superbewusstsein sieht alles. Hört alles. Erinnert sich an alles. Weiß alles.

Füttern Sie Ihr Superbewusstsein mit bewiesenen Wahrheiten, aber auch mit (noch) unbewiesenen Wahrheiten und schlicht behaupteten Wahrheiten.

Beweise dafür wird Ihr Beweisfinder für Sie finden.

Doch füttern Sie Ihr Superbewusstsein nicht mit offensichtlichen Lügen (das sind "schädliche" Affirmationen). Sie wissen jetzt, dass das Ihre Situation nur verschlechtert. Die Realität ist da, es hat keinen Sinn ihr zu widersprechen oder sie abzulehnen. Es hat nur Sinn, sie zu verändern. 

Das braucht Zeit. Und Vorsatz. Und jede Menge Träume, Ziele, Pläne und Routinen.

Werden Sie klar! Und bleiben sie es!

[...]"

Das habe ich nicht erwartet.

ich bin mit leib und seele mutter meiner drei kinder, oma zweier wilder kleiner enkeltöchter und ehefrau. das man da oftmals mehr als gestresst ist, ist wohl keine frage. jeder will zu seinem recht kommen. nur ich blieb oft auf der strecke. irgendwie hat es niemand wirklich interessiert, dass auch mein tag nur 24 stunden hat.

dann bin ich irgendwie auf die seite von silent subliminal gekommen und habe es gekauft. ich wollte wissen, ob das wirklich funktioniert oder nur wieder eins dieser tollen wunderprogramme ist, die eigentlich nur den geldbeutel schrumpfen lassen.

ehrlich gesagt, habe ich nicht daran geglaubt. aber nach einigen wochen wurde ich zunehmend ruhiger. ich habe mir anfangs zwei mal am tag für eine viertel stunde, wenn ich mal an meinem rechner war, die kopfhörer aufgesetzt und meine selbst aufgenommenen silents angehört.

mittlerweile höre ich es auch beim einkaufen oder beim haushalt machen mit meinem mp3-player. da das ja eigentlich nicht bewusst hörbar ist, bekommt man trotzdem alles mit, was um einen herum geschieht.

meine familie hat als erstes eine veränderung an mir bemerkt. ich mecker nicht mehr so viel rum, bin weniger gestresst und lache wieder viel mehr. seit april geht es mir zunehmend besser – ob nun körperlich oder seelisch. und das habe ich bei weitem nicht von diesem programm erwartet.

zum ersten mal wurde ich nicht enttäuscht und muss sagen, dass das silent subliminals paket wirklich sein geld wert ist.

Elke Maczkiewitz


2008-2020 (c) New Dimension Marketing GmbH

Handelsregister HRB 124130, Berlin-Charlottenburg

USt.-ID: DE268874425, Geschäftsführer: Tim Daugs 

Alle Rechte vorbehalten.

*Die Verwendung der angebotenen Produkte ersetzt keine medizinischen oder psychologischen Behandlungen. 

Silent Subliminals® hat keine Präsenzen in 

den sogenannten "Sozialen" Medien.